Sozialprojekt Zürcher Tierschutz

Montag, 17. Juni 2019

Rotaract Zürich – Sozialaktion im Zürcher Tierschutz

 

Im Herbst 2018 ist der Rotaract Club Zürich eine Kooperation mit dem Zürcher Tierschutz eingegangen. Der Zürcher Tierschutz ist ein unabhängiger Verein mit Sitz im Kanton Zürich. Als gemeinnützige Organisation setzt sich der Verein seit 1856 für Heim-, Nutz-, Wild-, Pelz -und Versuchstiere ein. Am schönen Zürichberg gelegen führt der Verein eine Geschäftsstelle sowie ein Tierheim für Findel-, Verzicht-, und Pensionstiere. Der Zürcher Tierschutz wird ausschliesslich durch Mitgliederbeiträge und Spenden getragen.

In regelmässigen Abständen hilft der Rotaract Club Zürich an einem Samstagvormittag im Tierheim des Zürcher Tierschutz aus und erledigt dort Aufgaben, für die die Tierpflegerinnen und Tierpfleger in ihrer alltäglichen Arbeit keine Zeit finden. In der Vergangenheit haben wir zum Beispiel viele Gartenarbeiten wie Unkrautjäten, Bäume-Umpflanzen oder Rasenmähen erledigt. Des Weiteren kümmern wir uns um das Wohl der Kleintiere, indem wir die Aussengehege für die Kaninchen und Meerschweinchen mit frischem Sand versorgen und Futterspielzeuge für die Nagetiere basteln.

Nach getaner Arbeit bleibt auch immer noch genügend Zeit, um bei Kaffee und Gipfeli mit Angestellten des Zürcher Tierschutzes zu sprechen und mehr Informationen über die Arbeit des Vereins und das Tierheim zu erfahren. Als Belohnung für die tatkräftige Unterstützung stehen am Ende des Tages immer noch ausgiebige Streicheleinheiten mit den Hunden und Katzen des Tierheims an.

Es freut uns immer sehr zu sehen, wie sehr wir den Tierpflegerinnen und Tierpflegern helfen können und wie dankbar sie für unsere Unterstützung sind. Nicht zuletzt erfreuen uns auch die strahlenden Augen der Tiere, wenn wir mit ihnen spielen dürfen.

Alexandra Heidemann


Weitere Bilder